Sport

Ehrung unseres Leichtathletikteams durch den Landkreis Rotenburg für herausragende Leistungen im Sport

Für den Gewinn des Landessiegertitels und den zehnten Rang beim Bundesfinale in Berlin ehrte Landrat Herman Luttmann die Mädchen unseres Leichtathletikteams in der vergangenen Woche in der Aula der BBS Rotenburg. Als Anerkennung und zur Erinnerung an diese großartigen Erfolge erhielt jedes Mannschaftsmitglied eine Urkunde und eine Plakette.

Neuheit am Ratsgymnasium-Exkursion unserer Skikurse nach Bispingen

Als Vorbereitung auf die Schulskifahrt nach Val Thorens im Januar 2012 ging es für 55 Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs kurz vor den Herbstferien in den Snow Dome nach Bispingen. Bei dem ganztägigen Workshop erlebten die Ratsgymnasiasten in einem Mix aus Theorie und Praxis wie bedürfnisgerechte Gerichte einfach und schnell zubereitetet werden. Neueste Erkenntnisse aus der Ökotrophologie ergaben zum Beispiel, dass sich Corn Flakes zum Vorglühen eignen. Anschaulich wurde eine "Bauanleitung" für ein Birchermüsli vorgestellt und anschließend auch selbst ausprobiert. Natürlich kamen auch die sportlichen Aktivitäten nicht zu kurz, denn allen Anfängern wurden erfolgreich die Grundtechniken der Skitechnik vermittelt und den Fortgeschrittenen wurde die Gelegenheit gegeben, ihre Fertigkeiten zu vertiefen. Ärgerlich war eigentlich nur, dass Herr Busboom- Schäfer beim Durchfahren des Slalomparcours eine schnellere Zeit fuhr als Herr Plötz. Ob es am besseren Material oder am höheren Körpergewicht lag, konnte bis heute nicht ermittelt werden. 

 

Endlich in den Top TenÜberzeugender Auftritt des Leichtathletikteams beim Bundesfinale 2011!

Bereits zum dritten Mal in Folge durften unsrere Leichtathletinnen am Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin antreten und verlebten dort wieder einmal fünf tolle Tage. Beim Wettkampf mit den Landessiergern aus den anderen Bundesländern erfolgte nun zum ersten Mal  der Start in der anspruchsvolleren Wettkampfklasse II der älteren Jahrgänge 94-97. Der Übergang brachte neue Disziplinen wie dem Speerwurf, neue Strecken und höhere Gerätegewichte mit sich. Dass dies unseren Mädchen reibungslos gelang, dokumentierten die vielen neuen Bestleistungen beim Bundesfinale eindrucksvoll. Am Ende reichte es zu einem beachtlichen 10. Platz mit der neuen Rekordpunktzahl von 7217 Punkten. Für Mira Wilkens, Carlotta Gabriel, Larissa Merz und Wiebke Schmidt (alleJahrgang 94) war das Bundesfinale definitiv auch ihr letzter Wettkampf  für das Team des Ratsgymnasiums, da sie jetzt die Altersgrenze erreicht haben. Alle anderen Mädchen können in den nächsten Jahren jedoch wieder antreten und dann  versuchen diesen großartigen Erfolg zu wiederholen. An dieser Stelle soll noch erwähnt werden, dass Sophia Michels und Rebekka Orth (beide aus dem 11. Jahrgang) bereits seit sechs Jahren an jedem "Jugend trainiert  für Olympia " Wettkampf für das Ratsgymnasium teilgenommen haben und immer wieder durch starke Leistungen überzeugen konnten.

 Leichtathletikteam 2011 WK II Mädchen

Stehend v.l.n.r.: Michael Plötz, Bärbel Mertins, Wiebke Schmidt, Rebekka Orth, Marsha Klettke, Anna Lena Fitschen, Mira Wilkens, Sina Klettke, Wiebke Behrens, Carlotta Gabriel, Sophia Michels

Knieend: Katinka Steinmann, Larissa Merz, Vanessa Koß, Annika Schmidke

 

Bogenschießen in Unterstedt

Einen spannenden Ausflug mit dem Fahrrad machte die Klasse 9NNW nach Unterstedt, denn der Sportunterricht wurde kurzerhand von Frau Mertins verlegt. Bogenschießen stand auf dem Programm. Unter der Anleitung von Herrn Ostendörp wurden theoretische und praktische Grundkenntnisse vermittelt, so dass alle Schülerinnen und Schüler am Ende in der Lage waren auf der Schießanlage fachgerecht mit Pfeil und Bogen umzugehen.

Großer Erfolg für die Schulteams des Ratsgymnasiums in Berlin

In der Bundeshauptstaddt erlebten die Mädchen des Leichtathletikteams und die Jungen des Tennisteams eine eindrucksvolle Woche mit starken Ergebnissen beim Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia".

Bei ihrer ersten Teilnahme erreichten die Tennisspieler Luca Sardo, Vincent  und Nicolas Rentsch, Jaspar Haritz, Jan Luca Maronde sowie Florian Wagner einen hervorragenden zweiten Platz. Nachdem sie in den Spielen zuvor die Landessieger aus Thüringen , aus Nordrhein- Westfalen und aus Rheinland Pfalz geschlagen hatten,  mussten sie sich erst im Finale  den überlegenen Berliner Gastgebern geschlagen geben. Dementsprechend war der Jubel riesengroß als Bundespräsident Christian Wulff den Vizetitel überreichte.

Zum zweiten Mal in Folge war es den Mädchen des Leichtathletikteams gelungen das Bundesfinale zu erreichen. Mit einigen neuen persönlichen Bestleistungen gelang es Sina und Marsha Klettke, Vanessa Koß, Annika Schmidtke, Jule Rohde, Kyra Frenz, Philine Doran, Wiebke Behrens, Rebekka Orth, Lara Sardo, Katinka Steinmann sowie Sophia Michels sich um einen Platz gegenüber dem Vorjahr zu verbessern und damit den 11. Platz zu erreichen.

Neben den sportlichen Höhepunkten standen auch zahlreiche kulturelle Aktivitäten auf dem Programm, so rundeten eine Reichstagsführung, eine Stadtrundfahrt, ein gemeinsamer Kinobesuch sowie die Abschlussveranstaltung mit Bundespräsident Christian Wulff  als Ehrengast und vielen bekannten Künstlern die Woche ab.

 

 

 

Leichtathletinnen des Ratsgymnasiums schlagen sich achtbar beim Bundesfinale

Eine ereignisreiche Woche verbrachte die Leichtathletikmannschaft des Ratsgymnasiums beim Bundesfinale in Berlin. Wie erwartet wurden die Wettkämpfe von den Sportgymnasien aus den neuen Ländern dominiert. Jedoch zeigten auch unsere Mädchen wiederum gute Leistungen und konnten ihr Ergebnis vom siegreichen Landesentscheid noch einmal um 146 Punkte steigern. Damit belegten sie am Ende den zwölften Platz .

Neben dem sportlichen Wetkampf standen auch noch viele interessante kulturelle Punkte auf dem Programm. So ergab sich beim Empfang in der niedersächsischen Vertretung ein Gespräch mit dem früheren Zehnkampfolympiasieger Christian Schenk. Der Besuch des Reichstags,des Brandenburger Tores, von Schloss Sanssouci sowie eine Stadtrundfahrt rundeten eine interessante und unvergessliche Woche ab.

 

Jugend_trainiert_Berlin_09_029

 

Neuigkeiten und Termine

 

  • SCHULFÜHRUNGEN AM RATSGYMNASIUM am FREITAG, den 23. FEBRUAR 2018:
    • ab 15:00 Uhr - Führungen für den zukünftigen Jahrgang 5 (Startpunkt: Haupteingang Gerberstraße)
    • 17:30 Uhr - Vorstellung des RGR für Eltern und Kinder des derz. Jahrgangs 4 an den Grundschulen, Informationen über den Jahrgang 5 (Aula)
    • 18:00 Uhr - Informationen über die Bläserklasse Jahrgang 5 (Aula)

 

  • Informationen zur Einführungsphase des kommenden Jahrgangs 11 finden Sie hier.
  • Hausaufgabenhilfe für die Jahrgänge 5 und 6 montags, dienstags und donnerstags: Mehr Informationen unter Elterninformationen.
  • G8 wird G9: Veränderungen und weitere Informationen zur Einführung des 9. Schuljahres am Gymnasium seit dem 1.8.2015 finden Sie hier
  • Logo klein Hier geht es zum Imagefilm der Schule...

 

 

 

Zum Anfang