"Erste Stunde" lautet der Titel eines Theaterstückes, das am 30.9. und 1.10. in der Aula des Ratsgymnasiums im Rahmen des Gesundheits- und Sozialtages aufgeführt werden wird. Dabei geht es um Mobbing und körperliche Gewalt, die auch in der Schule, die auch in einzelnen Klassen erfahren werden. Provokant und direkt soll der Klassenzimmer-Monolog mitten in die Gruppendynamik einer Klasse eingreifen. Das Stück "Erste Stunde" wurde mit dem Autorenförderpreis der Landestheater 2006 ausgezeichnet und wurde von Jörg Menke-Peitzmeyer geschrieben. Schauspieler ist Andreas Prüst, die Regie hat Thomas Flocken, die Dramaturgie stammt von Julia von Thoen. Der Gesundheits- und Sozialtag wird von engagierten Eltern sowie dem Freundeskreis des Ratsgymnasiums organisiert.
 

Neuigkeiten und Termine

 

  • SCHULFÜHRUNGEN AM RATSGYMNASIUM am FREITAG, den 23. FEBRUAR 2018:
    • ab 15:00 Uhr - Führungen für den zukünftigen Jahrgang 5 (Startpunkt: Haupteingang Gerberstraße)
    • 17:30 Uhr - Vorstellung des RGR für Eltern und Kinder des derz. Jahrgangs 4 an den Grundschulen, Informationen über den Jahrgang 5 (Aula)
    • 18:00 Uhr - Informationen über die Bläserklasse Jahrgang 5 (Aula)

 

  • Informationen zur Einführungsphase des kommenden Jahrgangs 11 finden Sie hier.
  • Hausaufgabenhilfe für die Jahrgänge 5 und 6 montags, dienstags und donnerstags: Mehr Informationen unter Elterninformationen.
  • G8 wird G9: Veränderungen und weitere Informationen zur Einführung des 9. Schuljahres am Gymnasium seit dem 1.8.2015 finden Sie hier
  • Logo klein Hier geht es zum Imagefilm der Schule...

 

 

 

Zum Anfang