Sozialpraktikum des Ratsgymnasiums erfolgreich beendet

Sozialpraktikum 2017Nach einem erfolgreichen Start in die im Jahr 2016 auch vertraglich besiegelte Kooperation zwischen den Rotenburger Werken und dem Ratsgymnasium Rotenburg, fand in diesem Jahr zum zweiten Mal das gemeinsame Sozialpraktikum statt.

Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 verbrachten eine Schulwoche nicht an ihren Bänken in der Gerberstraße, sondern in den verschiedenen Einrichtungen der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof und an der Lindenstraße. Hier wurden sie integriert in die Tagesabläufe der Menschen mit Behinderungen, unterstützen betreuendes Personal und Bewohner in Pflege und Betreuung. Auf diese Weise sollten intensiv neue Erfahrungen mit der Arbeit im sozialen Bereich gemacht werden, die Chance gegeben werden, sich selbst im direkten und persönlichen Kontakt mit Menschen mit Behinderungen zu erleben und diese zwanglos kennenzulernen.

Bereits die Premiere im letzten Jahr wurde von allen Beteiligten als gelungen beschrieben, was die positiven Rückmeldungen sowohl der beteiligten Schülerinnen und Schüler als auch der Rotenburger Werke belegten. Die Fortschreibung des Sozialpraktikums in diesem Jahr ist somit ein weiterer Schritt hin zu einer Institutionalisierung einer großartigen Einrichtung. „Die Weiterentwicklung des Modells Sozialpraktikum ist in diesem Jahr bereits gut gelungen“, so der Schulfachliche Koordinator Norbert Bitzer, „anfängliche Schwierigkeiten bei den Planungsabläufen wurden mit Hilfe einer umfangreichen Evaluation ausgeräumt.“

Zum gemeinsamen Abschlussfest auf dem Hartmannshof am Freitag fuhr man dann auch in gelöster Stimmung. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler nach freundlichen Abschiedsworten der Leiterin der Rotenburger Werke, Jutta Wendland-Park, sowie der Leiterin des Ratsgymnasiums, Iris Rehder, mit technischen Hilfsmitteln verschiedene Alltagssituationen für Menschen mit Behinderungen nachempfinden (Bild). Auch dies war sicher ein Schritt, für die Lebensumstände Anderer sensibilisiert zu werden.

 

Neuigkeiten und Termine

 

  • Informationen zur Einführungsphase des kommenden Jahrgangs 11 finden Sie hier.
  • Hausaufgabenhilfe für die Jahrgänge 5 und 6 montags, dienstags und donnerstags: Mehr Informationen unter Elterninformationen.
  • G8 wird G9: Veränderungen und weitere Informationen zur Einführung des 9. Schuljahres am Gymnasium seit dem 1.8.2015 finden Sie hier
  • Logo klein Hier geht es zum Imagefilm der Schule...
  • Finden Sie hier vom 10.-24. August die Bilder der Einschulung Jahrgang 5 zum Download

 

 

 

Zum Anfang