RGR 2058

„How to save a life II“ – Lehrkräfte in Notfallhilfe geschult.

Als wäre der Titel des jüngst am Ratsgymnasium aufgeführten Musicals ein Fingerzeig gewesen: In den kommenden Wochen stellen sich die Lehrerinnen und Lehrer des Ratsgymnasiums einer besonderen Herausforderung, indem sie sich im Bereich Erstversorgung und Erste Hilfe fortbilden lassen. Hierzu wechseln sie in eine eher ungewohnte Rolle und drücken wieder die Schulbank.

Die Aus- und Weiterbildung der Lehrkräfte übernahm diesmal Bernd Müller vom Buxtehuder Fachanbieter für Medizinische Schulungen und Notfall-Management, BMB Consulting. Mit fundierten Kenntnissen und praxisnahen, auf eigenen Erfahrungen als Ersthelfer aufbauenden Beispielen gelang es, in verschiedenen Teilbereichen wie Wundversorgung, Herz-Kreislauf-Probleme, Brüche und Verbrennungen bis hin zum Atem- und Kreislaufstillstand auf den Ernstfall vorzubereiten. Besonders wichtig war hier die Schulung im Umgang mit dem Defibrillator.

Alle drei Jahre müssen Lehrkräfte in Niedersachsen ihr Wissen um Notfallmaßnahmen auffrischen, damit sie in schwierigen Situationen ruhig, angemessen und qualifiziert reagieren und helfen können. Und bei einer Schule der Größe des Ratsgymnasiums ist dies dann doch immer mal wieder der Fall. Aber: Wir sind vorbereitet.

„…how to save a life“ – Reprise

Als wäre der Titel des jüngst am Ratsgymnasium aufgeführten Musicals ein Fingerzeig gewesen: In den kommenden Wochen stellen sich die Lehrerinnen und Lehrer des Ratsgymnasiums einer besonderen Herausforderung, indem sie sich im Bereich Erstversorgung und Erste Hilfe fortbilden lassen. Hierzu wechseln sie in eine eher ungewohnte Rolle und drücken wieder die Schulbank.

Die Aus- und Weiterbildung der Lehrkräfte übernahm diesmal Bernd Müller vom Buxtehuder Fachanbieter für Medizinische Schulungen und Notfall-Management, BMB Consulting. Mit fundierten Kenntnissen und praxisnahen, auf eigenen Erfahrungen als Ersthelfer aufbauenden Beispielen gelang es, in verschiedenen Teilbereichen wie Wundversorgung, Herz-Kreislauf-Probleme, Brüche und Verbrennungen bis hin zum Atem- und Kreislaufstillstand auf den Ernstfall vorzubereiten. Besonders wichtig war hier die Schulung im Umgang mit dem Defibrillator.

Alle drei Jahre müssen Lehrkräfte in Niedersachsen ihr Wissen um Notfallmaßnahmen auffrischen, damit sie in schwierigen Situationen ruhig, angemessen und qualifiziert helfen können. Und bei einer Schule der Größe des Ratsgymnasiums ist dies dann doch immer mal wieder der Fall. Aber: Wir sind vorbereitet.

 

 

Neuigkeiten und Termine

 

  • SCHULFÜHRUNGEN AM RATSGYMNASIUM am FREITAG, den 23. FEBRUAR 2018:
    • ab 15:00 Uhr - Führungen für den zukünftigen Jahrgang 5 (Startpunkt: Haupteingang Gerberstraße)
    • 17:30 Uhr - Vorstellung des RGR für Eltern und Kinder des derz. Jahrgangs 4 an den Grundschulen, Informationen über den Jahrgang 5 (Aula)
    • 18:00 Uhr - Informationen über die Bläserklasse Jahrgang 5 (Aula)

 

  • Informationen zur Einführungsphase des kommenden Jahrgangs 11 finden Sie hier.
  • Hausaufgabenhilfe für die Jahrgänge 5 und 6 montags, dienstags und donnerstags: Mehr Informationen unter Elterninformationen.
  • G8 wird G9: Veränderungen und weitere Informationen zur Einführung des 9. Schuljahres am Gymnasium seit dem 1.8.2015 finden Sie hier
  • Logo klein Hier geht es zum Imagefilm der Schule...

 

 

 

Zum Anfang