Eröffnung der neuen Cafeteria

RGR 1675„Wenn das Essen umsonst ist, kommen alle…“ – Diese ostwestfälische Weisheit war sicher nicht der Grund, warum die neu erbaute Cafeteria der Schule am heutigen Tag so gut gefüllt war: Nach beinahe eineinhalbjähriger Bauzeit konnte Schulleiterin Iris Rehder eine große Runde an Gästen begrüßen, die gemeinsam mit dem Ratsgymnasium feiern wollte.

Neben Landrat Luttman und dem Ersten Kreisrat Dr. Lühring war auch der Leiter des Schulamtes, Herr Raatz, erschienen. Von Seiten der Baubegleitung waren die Leiterin des Amtes für Gebäudemanagement, Frau Bonke, sowie vom ausführenden Architekturbüro KMS Herr Szalay gekommen. Auch die Landesschulbehörde zeigte Präsenz, Marianne Assenheimer, Leitende Regierungsschuldirektorin in Lüneburg, überbrachte ein Grußwort des Landes. Die Gäste hatten zuvor von Frau Bonke eine fundierte und informative Führung um und durch den neuen Teil der Schule erhalten (Bild unten).

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler hatten mit ihren Lehrerinnen und Lehrern den Weg in die Cafeteria gefunden, als Vertreter der gesamten Schülerschaft aber freuten sich die Schülersprecher Jannic Puschmann und Wibke Hermsteiner gemeinsam mit der Vorgängerin Nadja Tannous über den gelungenen Bau. Letztere war trotz des bereits abgelegten Abiturs extra noch einmal an ihre alte Schule zurückgekehrt, um die Einweihung der Cafeteria, für die sie lange mitgeworben hatte, zu erleben.

RGR 1705So betonten denn auch alle Redner die Bedeutung einer angemessenen Mittagspause mitsamt guter Verpflegung für eine moderne Schule und die Rhythmisierung des Tages. „Wie unsere Schulen gebaut sind, das sagt unseren Kindern und Jugendlichen, wer sie sind und was sie von sich selbst zu halten haben“, zitierte Iris Rehder den Theologen Fulbert Steffensky und bedankte sich mit klaren Worten beim Landkreis Rotenburg dafür, die erhebliche Investition in die Zukunft des Ratsgymnasiums getätigt zu haben. Sie lobte hierbei insbesondere die gute Zusammenarbeit.

Landrat Hermann Luttmann verwies darauf, dass der Landkreis in Kürze weitere Bauprojekte am Ratsgymnasium in Angriff nehme, hier seien besonders die Bibliothek und das Lehrerzimmer im Fokus. Er wünschte dem Ratsgymnasium und den Betreibern viel Erfolg mit der Cafeteria.

Den positiven Wünschen konnte sich Dezernentin Marianne Assenheimer nur anschließen: Mit den Worten „Alles Gute für diesen tollen, hellen Raum!“ entließ sie die Gäste in Richtung des Büffets –letzten Endes soll in einer Cafeteria nämlich vor allem eines geschehen… Schließlich hatten als zukünftige Caterer Herr Dittmer von der Bäckerei Freytag und Herr Behrends als Leiter der Zentralen Dienste der Rotenburger Werke für alle Anwesenden kulinarische Köstlichkeiten bereitgestellt, die einen Ausblick auf die zukünftigen Speisen gaben.

 

Neuigkeiten und Termine

 

  • Das traditionelle Weihnachtskonzert beginnt am 5. Dezember um 19:00 Uhr in der Stadtkirche
  • Hausaufgabenhilfe für die Jahrgänge 5 und 6 montags, dienstags und donnerstags: Mehr Informationen unter Elterninformationen.
  • G8 wird G9: Veränderungen und weitere Informationen zur Einführung des 9. Schuljahres am Gymnasium seit dem 1.8.2015 finden Sie hier
  • Logo klein Hier geht es zum Imagefilm der Schule...

 

 

 

Zum Anfang