Mehr als 140 neue Fünftklässler am Ratsgymnasium

Neu am RGRFür etwas mehr als 140 Mädchen und Jungen hatte nach sechs Wochen Sommerferien das Warten ein Ende: Seit heute Morgen sind sie Schülerinnen und Schüler des Ratsgymnasiums. In einer Feierstunde in der voll besetzten Aula begrüßte Schulleiterin Iris Rehder gemeinsam mit den neuen Klassenlehrkräften die insgesamt fünf neuen Klassen und deren Eltern, Verwandte und Freunde, die die Kinder bei den ersten Schritten an der neuen Schule begleiten wollten.

Patinnen 2017In ihrem Grußwort verwies Rehder auf die Erfahrungen des Mädchens Annette aus Sabine Jörgs Schulanfangsgeschichte „Der Ernst des Lebens“. Annette erfährt recht schnell, dass der sogenannte Ernst der Schule angefüllt ist mit spannenden Erlebnissen, neuen Freuden und Freunden. Diese ersten, grundlegenden Erfahrungen mit Schule müssten die neuen Ratsgymnasiasten sicher nicht mehr machen, so Rehder, eine gewisse Unsicherheit über die neue Rolle, den neuen Lernort, die neuen Lehrkräfte, bliebe nichtsdestotrotz. Hier gebe es aber die tatkräftige Unterstützung der ganzen Schule – unter anderem durch die Patinnen und Paten aus dem 8. Jahrgang, die sich traditionell um die neuen Mitschülerinnen und Mitschüler kümmern. Dies geschieht zum Beispiel bei einer gemeinsamen Erkundung der Schule im Rahmen einer Rallye. Zur Begrüßung waren dann auch gleich einige der Patinnen in die Aula gekommen, um von eigenen Erfahrungen zu berichten und im Namen der Schülerschaft ein „Herzlich willkommen!“ auszusprechen (Bild rechts).

Für den Freundeskreis sprach Bernd Luttmann, der die Rolle und Bedeutung des Vereins für das Schulleben betonte. So würden neben der Finanzierung von schulischen Anschaffungen auch Spielgeräte zur Pausengestaltung angeschafft, Reisen gefördert – und insbesondere für die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen seit nunmehr sieben Jahren die Schulkalender gestiftet, die die Kinder durch den Schulalltag begleiten.

Aufgelockert wurde das Programm durch eindrucksvolle musikalische Beiträge der Musikprofilklasse 7m unter der Leitung von Frank Domhardt sowie durch die begeisternden Kunststücke der Schülerinnen der Zirkus-AG von André Artinger. 

 

Neuigkeiten und Termine

 

  • Das traditionelle Weihnachtskonzert beginnt am 5. Dezember um 19:00 Uhr in der Stadtkirche
  • Hausaufgabenhilfe für die Jahrgänge 5 und 6 montags, dienstags und donnerstags: Mehr Informationen unter Elterninformationen.
  • G8 wird G9: Veränderungen und weitere Informationen zur Einführung des 9. Schuljahres am Gymnasium seit dem 1.8.2015 finden Sie hier
  • Logo klein Hier geht es zum Imagefilm der Schule...

 

 

 

Zum Anfang