Jahrgang 11 auf dem Hochschulinformationstag in Hannover

Uni HannoverIn Begleitung der Lehrkräfte Herrn Artinger und Herrn Bitzer brach der 11. Jahrgang des Ratsgymnasiums am Mittwoch, den 13.09.2017 nach Hannover auf, um sich auf dem Campus der Leibnitz-Universität über die Studienangebote der Universität und kooperierender Hochschulen zu informieren.

Neben zahlreichen Informationsständen zu allen Studiengängen der Universität, die im Lichthof des Hauptgebäudes im alten Welfenschloss (Bild) aufgebaut waren, konnten die Schülerinnen und Schüler Informationsveranstaltungen der einzelnen Fachbereiche besuchen, die im Stil einer Hochschulvorlesung dargeboten wurden. Die Schülerinnen und Schüler nutzten die vielen Möglichkeiten eifrig, um sich beispielsweise über die Studiengänge, Architektur, Biologie, Chemie, Germanistik, Geschichte, Medizin, Politik und viele andere mehr zu informieren.

Insgesamt boten sich zahlreiche inspirierende Eindrücke und Informationen sowohl in Bezug auf die studienfachliche Orientierung als auch in Bezug auf die Campusatmosphäre, die unsere Oberstufenschülerinnen und -schüler dann ja möglicherweise nach ihrem Abitur täglich genießen können.

 

Pädagogischer Austauschdienst wählt Projekt des RGR zum "Projekt des Monats"

KMK-ProjektDas ist doch ein toller Erfolg: Die Kultusministerkonferenz (KMK) und der Pädagogische Austauschdienst (PAD) haben das Projekt "Frida trifft Paula" zum Projekt des Monats gewählt. Auf der Homepage der KMK und des PAD (Bild links, einfach mal anklicken...!) gibt es einen dementsprechenden Bericht.

Herzliche Glückwünsche an alle Beteiligten für diese großartige Würdigung der geleisteten Arbeit.

Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) organisiert den internationalen Austausch im schulischen Bereich. Er wurde 1952 gegründet und ist der Kultusministerkonferenz (Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland) angeschlossen. Seine Arbeit soll internationale Begegnungen ermöglichen, den Fremdsprachenunterricht in Deutschland durch den Einsatz von jungen Muttersprachlern verbessern, die Verbreitung des Deutschen als Fremdsprache im Ausland fördern und deutschen Pädagogen durch Austauschprogramme die Möglichkeit geben, sich fortzubilden und Erfahrungen im Ausland zu sammeln.

 

Filmische Dokumentation der Projekttage 2016

Mit den Projekttagen vom 7.-9. September 2016 erfüllte sich das Ratsgymnasium einen schon seit langem von Schülern geäußerten Wunsch. Unter dem Motto "Neue Wege" erkundeten jahrgangsübergreifende, buntgemischte Gruppen verschiedene Bereiche.

 

 

Exkursion des Kunst-Pluskurses 12Ku zur Documenta 14 in Kassel

IMG 2206aDie Documenta ruft! Ein ganzer Tag voller Sonne, guter Laune und Kunst, soweit das Auge blicken konnte, so wünschten sich die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Kunst mit ihrer Lehrerin Regina Koch ihren Besuch der Kasseler Ausstellung. Morgens um 8.00 Uhr ging es mit dem Zug von Rotenburg in Richtung los, bereits ab 10.30 Uhr konnten die verschiedensten Kunstwerke betrachtet, erklettert, sinnlich wahrgenommen und – Schule bleibt Schule - auch analysiert werden.

Der „Parthenon der Bücher“, ein von der Künstlerin Marta Minujin nachgebauter Tempel des griechischen Originals auf der Akropolis, gebaut aus in aller Welt verbotenen Büchern, beeindruckte und bewegte die Rotenburger zutiefst. Die Schüler und Schülerinnen entdeckten auch das aus Holzlatten gestaltetes Kunstwerk „Trassen“ von Olaf Holzapfel, dass frei zugänglich in der wunderschönen Karlsaue, einem großen Park in der Innenstadt Kassels, platziert ist. Sogleich kletterten sie in und durch die hier als schwere Balken erfahrbar gemachten Grenzen (Bild). Ein mühsames Erreichen des Gegenübers einerseits oder auch die diffuse Angst vor der Durchlässigkeit von Grenzen andererseits konnten so sinnlich nachempfunden werden.

Auch professionelle Künstler sind vor Irrtümern nicht sicher: Im Hauptbau der documenta, dem Museum Fridericianum, konnte Regina Koch die Schülerinnen und Schüler gerade noch davon abhalten, sich auf vermeintlichen Sitzsäcken auszuruhen – diese stellten sich als Kunstwerke der Künstlerin Kimsooja heraus. Sie versinnbildlichen als Kleiderbündel die wenigen Habseligkeiten, die Flüchtlinge und Flüchtlinge mit sich führen.

Um 24.00 Uhr kamen die Schüler nach einer etwas turbulenten Rückreise wieder im vertrauten Rotenburg am Bahnhof an. Was bleibt bei den Schülerinnen und Schülern als Erfahrung von einer kontrovers diskutierten documenta 14? Zahlreiche sehr unterschiedliche Eindrücke von Kunstwerken, die vor allem als Konzeptkunst irritieren, neue Assoziationen hervorlocken, aber auch aufmerksam machen und vor allem ein vielleicht ganz neues erweitertes Kunstverständnis wecken konnten. 

 

RGR 2121aProbeessen des Jahrgangs 5 in der neuen Cafeteria

RGR 2125aIm Laufe dieser hatten die frischgebackenen Ratsgymnasiasten des neuen Jahrgangs 5 eine ganz besondere Ehre: Auf Einladung des Freundeskreises des Ratsgymnasiums konnten Sie als erste die warme Mittagsverpflegung durch die Rotenburger Werke in der neuen Cafeteria der Schule testen. Der Freundeskreis ermöglichte damit mehr als 140 Kindern, das Schulessen unverbindlich und kostenfrei auszuprobieren. In den Tagen zuvor hatten die Schüler Menüvorschläge bekommen, aus denen sie sich eine Speise ihrer Wahl aussuchen konnten. Dementsprechend groß war die Freude, als die Teller dann von den freundlichen Damen an der Essensausgabe überreicht wurden. Für die Schülerinnen und Schüler war es ein tolles Erlebnis, gemeinsam mit der neuen Klasse und ihrer Klassenlehrkraft zu essen. Für Zulieferer, Personal, Schüler und Schule war es indes eine gelungene Generalprobe für den Start der warmen Mittagsverpflegung am Ratsgymnasium.

 

Seite 5 von 106

Neuigkeiten und Termine

 

  • Das traditionelle Weihnachtskonzert beginnt am 5. Dezember um 19:00 Uhr in der Stadtkirche
  • Hausaufgabenhilfe für die Jahrgänge 5 und 6 montags, dienstags und donnerstags: Mehr Informationen unter Elterninformationen.
  • G8 wird G9: Veränderungen und weitere Informationen zur Einführung des 9. Schuljahres am Gymnasium seit dem 1.8.2015 finden Sie hier
  • Logo klein Hier geht es zum Imagefilm der Schule...

 

 

 

Zum Anfang